27.11.2018
Kooperationstreffen Kindergarten/Schule des Landkreises Bad Tölz/Wolfratshausen
Vortrag: 
Lehrer/Erzieher sein in der Welt von heute -
Beziehungskompetenz als Weg aus der Gehorsamskultur


9.-11.11.2018
Das wird Schule machen - Grundlagen, Teil 2
Fortbildung für Lehrer von familylab


15.6.2015
Vortrag bei "Working Moms"
Ehrenamtliche Schul- und Kinderhilfe in Nepal durch die Himalayan Care Foundation - ein Erfahrungsbericht 


24.4.2015
Supervision im Kindergarten in Augsburg


17.-19.4.2015
Das wird Schule machen - Grundlagen, Teil 2
Fortbildung für Lehrer von familylab


22.1.2015
Vortrag beim Rotaryclub Germering
Ehrenamtliche Schul- und Kinderhilfe in Nepal durch die Himalayan Care Foundation - ein Erfahrungsbericht 


10.4.2014
Supervision im Kindergarten in Augsburg


3.4.2014
Vortrag im Kindergarten Eichenau
"Kinder und ihre Aggression - ein gefährliches Tabu"



12.2.2014
Vortrag  in der Montessorischule der Aktion Sonnenschein
"Kinder und ihre Aggression - ein gefährliches Tabu"



16.5.2013
Vortrag in dem Montessori-Kindergarten Wörthsee
"Aus Erziehung wird Beziehung- auf dem Weg zu persönlicher Autorität"


24.4. - 25.4.2013
Seminarleiterweiterbildung für familylab in Stuttgart


16.3.2013
Seminar für die Erzieherinnen in Augsburg
"Aus Erziehung wird Beziehung" 
Erziehungspartnerschaft von Familie und Kindertagesstätte
Workshopreihe für die Erziehungskampagne der Stadt Augsburg in Zusammenarbeit mit dem Amt für Kinder, Jugend und Familie und Michaela Dörffling


Februar 2013
Fortbildungen für Lehrer in Nepal an mehreren Schulen in der Region Solu Khumbu für die Entwicklungshilfeorganisation Himalayan Care Foundationund für die Montessorischule Leading Stars in Kathmandu


6.7. - 15.11.2012
Workshopreihe für die Erziehungskampagne der Stadt Augsburg in Zusammenarbeit mit dem Amt für Kinder, Jugend und Familie und Michaela Dörffling

Bildung durch Dialog: Aus Erziehung wird Beziehung!
Erziehungspartnerschaft von Familie und Kindertagesstätte

Der Dialog ist maßgeblich für die Bildung und Erziehung von Kindern, denn Kinder lernen in der
Begegnung mit anderen Menschen. Was sie lernen und die Nachhaltigkeit, mit der sie lernen, hängt dabei
von den Beziehungen ab, in denen sie sich befinden. Im Leben mit Kindern stoßen wir immer wieder an
unsere Grenzen. Destruktive Konflikte, anstrengende Machtkämpfe mit Kindern – für viele Erwachsene
eine große Herausforderung:
Wie erreiche ich ein beziehungsförderndes Miteinander, das dem Kind eine optimale
Entwicklung ermöglicht?
Wieviel Freiraum gebe ich und wo setze ich Grenzen?
Wie kann ich Konflikte haben und Gefühle zeigen ohne den Kontakt zu verlieren?


Februar 2012
Fortbildungen für Lehrer in Nepal an mehreren Schulen in der Region Solu Khumbu für die Entwicklungshilfeorganisation Himalayan Care Foundation und für die Montessorischule Leading Stars in Kathmandu

30.11.2011
Vortrag bei den Aufkirchner Gesprächen ( Montessorischule Erding)
"Freund, Sparringspartner oder Polizist? -  Elternsein in der Pubertät"


11./12.11.2011
Seminar im Bildungshaus St.Virgil, Salzburg in Zusammenarbeit mit der IGfB
"Was Beziehungen ausmacht - Familycouseling nach Juul und Kempler"
Themen des Seminars:
- Wie stärke ich mein Selbstwertgefühl?
- Wie nehme ich meine persönliche Verantwortung wahr?
- Was ist Beziehungskompetenz?
- Spannung, Integrität und Kooperation
- Bedeutung der Gleichwürdigkeit
- Arbeiten mit der ganzen Familie
Diese Inhalte werden mit konkreten Übungen erarbeitet und vertieft.

Dieses Seminar bietet eine Einführung in die Werte und Grundlagen der professionellen Beziehungskompetenz nach Jesper Juul und Walter Kempler für Menschen in beratenden Berufen, Menschen, die mit Kindern oder Familien arbeiten, und für Menschen, die sich für professionelle Beziehungen interessieren. Es kann auch als Einführung für den FamilycounselingLehrgang des IGfB (Lehrgangstart 2012) besucht werden.


9.11.2011
Vortrag bei der Sächsischen Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V. vor dem Auditverbund "Gesunde Kita und gesunde Schule" in Dresden
"Übergang - Zeit des Wachstums für Kinder und Pädagogen"


seit Juli 2011
Zusammenarbeit mit der Internationalen Gesellschaft für Beziehungskompetenz in Familie und Organisation, IGfB, Innsbruck, Österreich, www.igfb.org


13.5.2011
Weiterbildungsworkshop für die Lehrer der Freien Schule Schkola in Görlitz, Sachsen


12.5.2011
Vortrag im Lernverbund der Freien Schulen Schkola in Görlitz, Sachsen
"Eltern sind die Leuchttürme in der Familie"



11.5.2011
Vortrag in der Grundschule Egling
"Übertrittsstress-muss das sein? Wie kann ich mein Kind erfolgreich stärken?"


18.-20.3.2011
Weiterbildung für LehrerInnen, organisiert von familylab Deutschland



28. und 29.1. 2011
Supervision der familylab-SeminarleiterInnen  mit Jesper Juul


24.11.2010
Interne Erzieherinnenfortbildung im Montessorikindergarten Penzberg
Thema: Der Montessorigedanke im Alltag des Kindergartens


13.11. 2010
Workshop an der Montessorischule Penzberg
Thema: Kommunikation innerhalb der Familie


13.10.2010
Vortrag am Bert-Brecht-Gymnasium, München-Pasing:

Freund, Sparringspartner oder Polizist - Über die Schwierigkeit, auch in der Pubertät Eltern zu bleiben.

In diesem Vortrag geht es um die Grundlagen einer authentischen Beziehung zwischen uns als Eltern und unseren jugendlichen Kindern. Mit Hilfe von praktischen Beispielen werden die Besonderheiten dieser Beziehung erklärt und Möglichkeiten aufgezeigt, wie wir mit unseren Kindern, auch in diesem Alter, in Kontakt bleiben können.

Ein weiterer Schwerpunkt des Vortrags beschreibt, wie wir die Entwicklung unserer Teenager optimal unterstützen können, ohne sie in ihrem Selbstwertgefühl zu verletzen. Fallbeispiele verdeutlichen, wie unsere Rolle als Eltern aussehen kann, so dass wir alle an den Herausforderungen der Beziehung wachsen können.



7.10.- 11.11.2010

Vorträge in der Münchner Volkshochschule: Pädagogik im Rahmen des Studium Generale (geschlossene Veranstaltung)
Themen: Geschichte der Pädagogik
                Montessori-Pädagogik! Was ist das?
                Der "Pisa-Schock": was machen Schulen an der Spitze anders?
                Gehirn und Lernen
                Beziehungskompetenz



1.-4,. Oktober 2010
Seminarleiterfortbildung familylab in Hamburg
Anmeldungen bei www.familylab.de



12.6.2010
Lernfest Benediktbeuern


11.6.2010
Bildungskongress Benediktbeuern
für Fachleute


26.März - 18. April 2010
Fortbildungen für Lehrer in Nepal an mehreren Schulen in der Region Solu Khumbu für die Entwicklungshilfeorganisation medihimal

Fortbildung 1 : Einführung in die Montessoripädagogik

Fortbildung 2 : Erstellung von Materialien für den Englischunterricht


Ab November 2009
Zusammenarbeit mit der Elternschule Geretsried


20. Oktober 2009
Vortrag:
Sind Jugendliche für uns unerreichbar geworden- oder sind unsere Arme zu kurz
Jesper Juul, Bernhard Bueb und Rupert Voß
Freiheizhalle München, 20.00 Uhr


19.-20.Oktober 2009
Symposium von familylab mit Jesper Juul, Bernhard Bueb und Rupert Voß
Sind Jugendliche für uns unerreichbar geworden- oder sind unsere Arme zu kurz
Freiheizhalle München, 9.30 - 19.00 Uhr
Anmeldung bei familylab.de


25.-27.September 2009
Seminarleiterfortbildung familylab in Berlin
Anmeldung bei www.familylab.de



28.April 2009
Vortrag: Gelassen durch Schule und Alltag - Wie Eltern ihre Kinder in Stresszeiten unterstützen können.
18.30-21.30, in Sendling, Albert-Roßhaupter-Str. 8
Anmeldung bei MVHS



27.-30. März 2009
Seminarleiterfortbildung familylab in München
Anmeldung bei www.familylab.de



23. März, 20.00 Uhr
Vortrag: "Wie rede ich mit meinem Kind"
Geschlossene Veranstaltung bei den "Poinger Wurzelkindern"




4. März - 1. April 2009
Vorträge in der Münchner Volkshochschule: Pädagogik im Rahmen des Studium Generale (geschlossene Veranstaltung)



10. Februar 2009
Vortrag: "Hilf mir es selbst zu tun" Maria Montessori und ihre Pädagogik
20.00 Uhr im Gasteig




7.Oktober - 11.November 2008
Vorträge in der Münchner Volkshochschule: Pädagogik im Rahmen des Studium Generale (geschlossene Veranstaltung)



2.-5.Oktober 2008
Kongress "Herausforderungen der Zukunft" des "Archivs der Zukunft" in Bregenz


26.-29.September 2008
Seminarleiterausbildung familylab in München
Anmeldung bei www.familylab.de



19.September 2008
Pädagogischer Tag am Gymnasium in Puchheim
in Zusammenarbeit mit familylab Deutschland, Mathias Voelchert



18. und 20. Juni 2008
Projekttage im Luisengymnasium München
in Zusammenarbeit mit familylab Deutschland, Mathias Voelchert
Projekt: Für eine bessere Schule
Diskussion, Seminar und Gruppenarbeit mit Schülern, Lehrern und Eltern



25. Mai 2008
Benefizveranstaltung "Trauer-Tod-Veränderung"
Pfarrheim Seefeld



 Die kleine Elternschule

in Zusammenarbeit mit der Münchner Volkshochschule und Dr. Daniela Riess-Beger

Oktober 2007          Entspannt ins neue Schuljahr

November 2007       Alles klar? Regeln und Rituale für Grundschulkinder

Dezember 2007       Was ist Lernen?

Januar 2008             Fördern ohne zu überfordern

März 2008              Was leistet die Schule? Was leisten die Eltern

April 2008              Alter und Entwicklungsstufen der Kinder

Mai 2008                Grenzen setzen - ohne abzuwerten

Juni 2008                Aggressionen - wie sollen wir damit umgehen




laufende Gesprächskreise:


Abenteuer Erziehung
ab Juli 2010  findet ein Gesprächskreis für Eltern von Kindern zwischen 2 und 6 Jahren nach Absprache etwa alle sechs Wochen in Wessling statt.

Bitte nachfragen, ob noch Platz ist unter 08151-9987511 oder Nikola.Geiger@t-online.de


Familienberatung
 nach Vereinbarung unter 08151-9987511 oder Nikola.Geiger@t-online.de